JOOP! Uhren

JOOP! Uhren – preußische Strenge versus Kosmopolitismus

Extravagant, traditionell und gleichzeitig modern – das dürfte den Stil des Modedesigners Wolfgang Joop charakteristisch beschreiben. Merkmale, die auch auf das Design der beliebten Uhren von JOOP! zutreffen.

Wolfgang Joop wurde 1944 in Potsdam geboren und wuchs auf dem Bauernhof seiner Großeltern ganz nah am Park des Schlosses Sanssouci auf. Vielleicht wurden hier die Wurzeln für seinen besonderen Stil gelegt. Der Vater zweier Kinder bezeichnet sich selbst als Kosmopolit.

Wurzeln in Deutschland nicht vergessen

Trotz verschiedener Domizile auf der ganzen Welt, wie in Monte Carlo und New York fühlt er sich seiner alten Heimat Potsdam nach wie vor verbunden. Seine erste Mode Kollektion erscheint 1982, ab 1985 entwirft er auch Kleidung für Männer und seine supererfolgreichen Duftkreationen. Im Bereich Accessoires spielen sicher die JOOP!-Uhren die größte Rolle. Sinnlich und voller Lebensfreude kommen die Uhren von JOOP! daher. Klassisch und zugleich mondän in ihrer spielerischen Eleganz.

Die Damen erfreuen sich an ausgefallenen Designs zum Beispiel dem klassischen JOOP!-Gehäuse und ultramodernen Spangen, anstelle des klassischen Lederarmbands. So verzichtet zum Beispiel die JOOP! Romana Damenuhr gänzlich auf Leder. Similisteine brillieren auf dem Gehäuse aus Edelstahl dieser schlichten wie auch edlen Uhr. Weiterhin wird die Eleganz durch ein schwarzes Zifferblatt mit römischen Zahlen betont, welche durch ein dezentes Edelstahlgliederarmband abgerundet wird.

Herrenuhren in verschiedenen Designs

JOOP! Uhren bestechen durch Extravaganz. Entsprechend großzügig sind auch die Herrenuhren gestaltet. Edles Leder kommt hier wiederum vermehrt zum Einsatz.

Die eckige JOOP! Uhr  In Shape, eine Armbanduhr für Herren, besticht durch ihre Schlichtheit: Klare Form, Edelstahlgehäuse, ein silbernes Zifferblatt, eine besonders große Datumsanzeige und 2 Zeitzonen werden über ein chickes schwarzes Lederarmband mit seinem Besitzer verbunden.Es gibt insgesamt 24 Zeitzonen, die je 15 Längengrade umfassen und beim Nullmeridian beginnen.

Beim Übergang von einer zur folgenden Zeitzone verschiebt sich die Zeit um eine Stunde. Je nach Himmelsrichtung verschiebt sich die Zeit entweder eine Stunde nach hinten ( Westen) oder nach vorne (Osten).  Ebenso schlicht wie edel ist das verwendete Mineralglas.

Ob als Geschenk oder um sich selbst eine Freude zu machen: Uhren von JOOP! vereinen Qualität und Stil. Hochwertiges Material und eine Topverarbeitung verleihen dem Handgelenk Glanz und Eleganz. Dauerhafte Freude garantiert!

Schreibe einen Kommentar zu "JOOP! Uhren"

Schreibe einen Kommentar